Dieser VR-Bus nimmt Sie mit auf eine Tour durch das antike Rom

Fahren Sie mit dem Virtual-Reality-Bus 2.000 Jahre zurück in die Vergangenheit.

Wer auch immer behauptet hat, dass Zeitreisen nicht möglich sind, hat noch nichts vom Virtual Reality Bus gehört, einem von Invisible Cities betriebenen Transportfahrzeug für 16 Personen, das leistungsstarke 3D-Technologie einsetzt, um Sie für eine 30-minütige Fahrt durch Rom in seiner Blütezeit in die Vergangenheit zu versetzen.

Das Besondere an diesem immersiven Erlebnis ist, dass es keine Kopfhörer gibt. Stattdessen verwendet Invisible Cities große transparente 4K-OLED-Bildschirme, die vor jedem Fenster des Busses installiert sind, um immersive 3D-Inhalte zu liefern.

Mithilfe der Vorhänge, die an jedem Fenster angebracht sind, teleportiert dieser Magic School Bus Sie in der Zeit zurück ins alte Rom. Zumindest sieht es für die Fahrgäste im Inneren so aus. Wenn die Vorhänge aufgezogen sind, sehen die Fahrgäste ihre Umgebung in der heutigen Zeit. Wenn sie heruntergelassen werden, werden sie sofort 2.000 Jahre in die Vergangenheit ins alte Rom transportiert.

Dieser VR-Bus nimmt Sie mit auf eine Tour durch das antike Rom

Dies ist nicht nur ein visuelles Erlebnis. Der VR-Bus enthält auch andere Elemente, die das Erlebnis erst richtig zur Geltung bringen. Neben den 4K-OLED-Bildschirmen ist der Bus auch mit einem Drei-Achsen-Beschleunigungsmesser, einem Magnetometer, einer Geschwindigkeitsmessung und einem Oberflächenlaser ausgestattet, die alle zusammen jede Bodenwelle, jede Kurve und jede Geschwindigkeit des Busses erfassen und in das virtuelle Erlebnis einbeziehen.

Digitale Lautsprecher im Inneren des Busses sorgen für ein realistisches Klangerlebnis, das den Eindruck erweckt, man fahre durch eine Menschenmenge der alten Römer, während ein Netz von kleinen Entlüftungsöffnungen Gerüche wie Weihrauch, Myrrhe, Holzkohle, Guaita-Holz, Birke und Vetivergras verströmt, wenn man an Tempeln vorbeifährt.

LESEN:  VR Giants ist ein asymmetrisches VR-Spiel rund um Freundschaft

Dieser VR-Bus nimmt Sie mit auf eine Tour durch das antike Rom

Das VR-Bus-Projekt wird es den Besuchern ermöglichen, buchstäblich in die Geschichte Roms einzutauchen, sagte der Bürgermeister der Stadt, Roberto Gualtieri, der das Erlebnis als eine einzigartige Initiative bezeichnete, die Touristen und Einwohner Roms auf eine Reise in die Vergangenheit Roms mitnehmen wird.

Erwähnenswert ist auch, dass der Virtual Bus ein Elektrobus ist, also absolut nachhaltig!

Dieser VR-Bus nimmt Sie mit auf eine Tour durch das antike Rom

Invisible Cities VR Bus Touren sind ab sofort verfügbar und finden alle 40 Minuten zwischen 16:20 und 19:40 Uhr statt und dauern 30 Minuten. Touren in englischer Sprache werden um 17:00, 18:20 und 19:40 Uhr angeboten. Alle anderen Touren sind in italienischer Sprache.

Die Tickets kosten 16 € und können online oder am Ticketschalter an der Trajanssäule erworben werden.    Kinder unter sechs Jahren fahren umsonst.

Weitergeben:

Schreibe einen Kommentar