Half-Life 2: VR-Beta kommt nächsten Monat für PC-VR-Headsets

Valves nahezu perfekter Ego-Shooter kommt endlich auf SteamVR-Headsets.

Nach Jahren der Entwicklungshölle wird Half-Life 2: VR im kommenden September in der offenen Beta auf PC-VR-Headsets verfügbar sein. Die Arbeit an der mit Spannung erwarteten Mod begann ursprünglich im Jahr 2017 und geriet dann in eine unerwartete Sackgasse. Im Jahr 2021 traten neue Teammitglieder auf den Plan, um das Projekt wiederzubeleben.

Fast ein Jahr später ist das Team nun bereit, seine harte Arbeit mit der Öffentlichkeit über eine bevorstehende offene Beta auf PC-VR-Headsets und Meta Quest über Air Link zu teilen.

Ein so großes und ehrgeiziges Projekt wie Half-Life 2: VR ist nie wirklich fertig. Es gibt noch eine Menge, was wir tun und verbessern wollen, um es zum bestmöglichen VR-Erlebnis zu machen, so das Source VR Mod Team in einem offiziellen Update.

Das überwältigend positive Feedback unserer privaten Betatester in den letzten Wochen hat uns jedoch davon überzeugt, dass das Spiel, so wie es jetzt ist, nicht nur von Anfang bis Ende vollständig fertiggestellt werden kann, sondern auch sehr viel Spaß macht, und wir möchten euch die Möglichkeit geben, es selbst zu erleben.

Nach Angaben des Teams wird die offene Beta von Half-Life 2: VR irgendwann im nächsten Monat beginnen, wahrscheinlich an einem Freitag. Die Mod wird zu 100 % kostenlos heruntergeladen werden können, allerdings müsst ihr eine Kopie von Half-Life 2 auf PC besitzen, um in VR spielen zu können.

Leider wissen wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht, ob die erste öffentliche Veröffentlichung auf Steam stattfinden wird. Wir warten immer noch auf die Genehmigung von Valve, und wir wissen nicht, wie lange das noch dauern wird, fügte das Team hinzu. Wenn unsere Store-Seite bis September genehmigt wird, werden wir wie geplant auf Steam starten. Wenn nicht, werden wir einen alternativen Start außerhalb von Steam vorbereiten.

LESEN:  Somnium Space stellt modulares VR-Headset vor

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte hier.

Weitergeben:

Schreibe einen Kommentar