Hugo Boss lässt Kunden eine digitale Schaufensterpuppe mit AR bauen

Probieren Sie mit der PICTOFiT-Technologie von Reactive Reality virtuell hochwertige Kleidung an.

Es gibt nichts Schlimmeres, als ein neues Kleidungsstück zu kaufen und dann festzustellen, dass es dem eigenen Körpertyp nicht passt. Das gilt vor allem für den elektronischen Handel, der dem Kunden wenig bis gar keine Möglichkeit bietet, das Kleidungsstück vor dem Kauf anzuprobieren.

Das Luxusmodehaus Hugo Boss kennt dieses Dilemma. Deshalb hat es sich mit dem Technologieunternehmen Reactive Reality zusammengetan, um ein neues System zu entwickeln, mit dem Sie mithilfe der Augmented-Reality-Technologie PICTOFiT eine digitale Schaufensterpuppe mit detaillierten Körpermaßen entwerfen können.

Hugo Boss lässt Kunden eine digitale Schaufensterpuppe mit AR bauen

Anhand dieses hyperrealistischen Modells können Sie dann verschiedene Hugo Boss-Produkte anprobieren. Sie können sehen, wie ein Hemd mit oder ohne Bindeband aussieht oder wie bestimmte Kleidungsstücke über anderen aussehen.

Wir wissen, dass die globale Pandemie den Modeeinzelhandelsmarkt erheblich beschleunigt hat, und wir wollen den Einzelhändlern helfen, mit den Anforderungen der Verbraucher Schritt zu halten, die nach neuen und aufregenden Möglichkeiten des Online-Shoppings suchen, sagte Stefan Hauswiesner, CEO und Mitbegründer von Reactive Reality, in einer offiziellen Pressemitteilung.

Hugo Boss lässt Kunden eine digitale Schaufensterpuppe mit AR bauen

Verständlicherweise fühlen sich einige Verbraucher noch nicht sicher genug oder nicht in der Lage, sich in physische Geschäfte zu wagen, daher bietet unsere Technologie, die in jeden Webshop oder jede Shopping-App integriert werden kann, die perfekte Lösung für beide Parteien.

Die PICTOFiT-Technologie von Reactive Reality ist ab sofort für ausgewählte Hugo-Boss-Kunden in Deutschland, Großbritannien und Frankreich verfügbar, weitere Standorte werden wahrscheinlich folgen.

LESEN:  Die AR-Scheinwerfer von Ford zeigen den Weg auf der Straße an
Weitergeben:

Schreibe einen Kommentar