Jemand hat 450.000 Dollar ausgegeben, um Snoop Doggs Nachbar im Metaverse zu sein

Wie viel würdest du zahlen, um neben deinem Lieblingspromi im Metaversum zu leben?

Falls Sie unter einem Stein gelebt haben: NFTs erobern das Metaversum. Im Moment scheint es so, als ob jeder und seine Mutter in nicht-fungible Token und Kryptowährungen investieren würde. Dazu gehört auch der berühmte kalifornische Rapper Snoop Dogg, der sich Anfang des Jahres mit dem Blockchain-basierten 3D-Open-World-Spiel The Sandbox zusammengetan hat, um seine eigene Welt im Metaversum zu starten.

Das Snoopverse, wie es genannt wird, ist ein Teil des The Sandbox-Metaverse, das Snoop Dogg gehört und von ihm betrieben wird. Anfang dieses Monats wurden 122 LANDs (virtuelle Grundstücke) und 67 Premium LANDs versteigert, so dass frühe Investoren die Chance hatten, NFT-Eigentum in einem der am schnellsten wachsenden Metaverse zu erwerben. Wie viel kostet dieses Land genau? Nun, das kommt darauf an. Ähnlich wie auf dem Immobilienmarkt ist der Standort alles. Lassen Sie sich von The Sandbox-Nutzer P-Ape beraten, der Anfang des Monats rund 450.000 Dollar für ein virtuelles Grundstück direkt neben dem erfolgreichen Entertainer ausgegeben hat.

Einem Bericht von Decrypt zufolge hat dieser Investor mit hohem Einsatz 70.903,8222 SAND (das plattformeigene Token) ausgegeben, um im Schatten von Snoops virtuellem Haus zu wohnen. Das sind sage und schreibe 458.038 Dollar in der realen Welt; nicht der teuerste NFT, der jemals verkauft wurde, aber definitiv einer der größten Käufe in der Sandbox. Der Preis für das teuerste NFT geht an eine digitale Bildcollage von Beeple mit dem Titel Everydays: The First 5,000 Days, die Anfang dieses Jahres für atemberaubende 63 Millionen Dollar verkauft wurde.

LESEN:  Ultrakompaktes 5K-VR-Headset MeganeX auf der CES enthüllt

Nach Angaben von The Sandbox war der LAND-Verkauf in diesem Monat erst der Anfang für das Snoopverse. In Zukunft werden weitere virtuelle Grundstücke zum Verkauf stehen, und es wird erwartet, dass die Preise steigen werden, wenn die Popularität von NFTs und des Metaversums weiter zunimmt.

Wir werden mehrere Dinge mit ihm machen, sagte Mathieu Nouzareth, Vorstandsmitglied von The Sandbox, in einem Interview mit Decrypt. Die nächste Kampagne wird sich um den Verkauf von LAND mit Snoop Dogg drehen, und dann haben wir dieses große Konzert. Wir haben 1000 Tickets verkauft, und es wird Anfang nächsten Jahres stattfinden.

Jemand hat 450.000 Dollar ausgegeben, um Snoop Doggs Nachbar im Metaverse zu sein

Ich bin immer auf der Suche nach neuen Wegen, um mit den Fans in Kontakt zu treten, und was wir in The Sandbox geschaffen haben, ist die Zukunft von virtuellen Hangouts, NFT-Drops und exklusiven Konzerten, sagte Snoop Dogg in einer Pressemitteilung. Er reagierte sogar auf den jüngsten Verkauf auf Twitter mit den Worten Won’t u be my neighbor.

Diejenigen, die eines der 67 Stück Premium LAND gekauft haben, erhalten drei zusätzliche NFTs mit Snoop-Themen: einen Snoopverse Early Access Pass, der einen frühen Zugang zu zukünftigen Snoopverse-Erlebnissen gewährt, eine riesige Snoop Dogg-Statue und ein persönliches Brown Sugar-Auto. Falls du die erste Welle verpasst hast, keine Sorge. Die Sandbox wird in Zukunft weitere Auktionen veranstalten.

Weitere Informationen über Snoop Dogg und The Sandbox finden Sie hier.

Weitergeben:

Schreibe einen Kommentar