KatVR ist zurück mit einem weiteren VR-Laufband

KatVR, das Unternehmen hinter dem ursprünglichen KAT Walk C VR-Laufband, das letztes Jahr auf Kickstarter von fast 1.400 Unterstützern mit über 1,6 Millionen Dollar finanziert wurde, ist mit einem neuen Modell zurück.

Das neue Laufband, das einfach KAT Walk C 2 genannt wird, unterstützt dank zusätzlicher Sensoren und verbesserter Algorithmen mehr Bewegungen, wie z. B. das Schielen und Knien.

Während das ursprüngliche KAT Walk C VR-Laufband nur mit PSVR- und PC-Headsets kompatibel war, wird das neue Modell endlich die Quest-Plattform und insbesondere das Meta Quest 2 VR-Headset unterstützen, das mit großem Abstand beliebteste Standalone-Headset.

KatVR hat bereits eine Crowdfunding-Kampagne für das Gerät angekündigt. Die Kampagne findet wieder auf Kickstarter statt und startet am 14. Mai um 7 Uhr morgens.

Frühentschlossene können das KAT Walk C 2 VR-Laufband für $698 (ohne Versand) erwerben. KatVR legt sogar noch eine verbesserte Version seiner Spezialschuhe bei, die das Laufen auf der oberen Schale erleichtern sollen.

Diejenigen, die das Frühbucherangebot verpassen, erhalten zwei weitere Gelegenheiten, das VR-Laufband zu einem ermäßigten Preis zu kaufen, wobei jede Gelegenheit 100 Dollar teurer ist als die vorherige. Der Preis für die unbegrenzte Stufe liegt dann bei 998 $.

Für 200 Dollar Aufpreis ist es auch möglich, eine weiter verbesserte Version des Geräts namens Kat Walk C 2+ zu erwerben. Diese Version verfügt über haptisches Feedback für immersivere VR-Gaming-Sessions.

LESEN:  Kochen Sie diesen Monat ein antikes Festmahl in Lost Recipes für Meta Quest
Weitergeben:

Schreibe einen Kommentar