Lassen Sie alles stehen und liegen und schauen Sie sich diese 5 VR-Filme an

The future of storytelling is looking bright.

With all this attention on gaming, it’s easy to forget that VR can be a powerful narrative tool in the hands of an experienced filmmaker. The technology offers storytellers the unique opportunity to immerse audiences in ways that would be impossible or considerably more expensive to replicate using conventional film techniques.

VR filmmaking is a relatively new art, which means creators, both amateur as well as professional, are still working out the kinks. That said, we’ve already seen a handful of incredible immersive films make their way to VR headsets over the past couple of years. The following are just a handful of VR films guaranteed to leave you wanting more.

Arden’s Wake

An oldie but a goodie, Arden’s Wake tells the story of Meena (Alicia Vikander), a young woman who, after a series of unfortunate events, finds herself on a daring rescue mission in search of her father who’s lost somewhere deep within the ocean. The game makes excellent use of scale in VR to immerse you in a captivating adventure unlike anything else we’ve seen before.

Sie können sich an jeder beliebigen Stelle des Films hineinbeugen und die Geschichte maßstabsgetreu erleben oder sich zurücklehnen, um die Handlung aus einer gottähnlichen Perspektive zu betrachten. Wie auch immer du dich entscheidest, die emotionsgeladene Geschichte von Arden’s Wake wird dich zum Heulen bringen; zumindest war das unsere Erfahrung mit dem Film.

Trübe Augen

  • Entwickler: Atlas V, 3DAR
  • Platforms: Meta Rift, Meta Quest, PC VR (SteamVR)

If you’re a fan of Tim Burton films such as The Nightmare Before Christmas or Corpse Bride, then you’ll definitely want to check out Gloomy Eyes. Narrated by Colin Farrel, this three-part series follows a half-human, half-zombie hybrid named Gloomy who finds himself caught in the middle of an ongoing war between humans and zombies.

LESEN:  Best Forklift Operator ist der VR-Simulator, den wir jetzt brauchen

Things get even more complicated when our pint-sized protagonist falls in love with a human girl. The only thing standing in the way of true love in these unpredictable times is her zombie-hunting uncle. It’s a dark, but inspiring story made even better by a unique animation style reminiscent of classic claymation.

Madrid Noir

  • Entwickler: Baobab Studios
  • Plattformen: Meta Quest, PCVR (SteamVR)

Madrid Noir, eine weitere zertifizierte Schnulze, ist teils VR-Film, teils interaktive Erzählung. In diesem 46-minütigen Abenteuer folgen Sie der liebenswerten Protagonistin Lola, die versucht, dem Geheimnis ihres mysteriösen Onkels auf die Spur zu kommen, der sich wie ein Schatten verhält. Die Geschichte wird durch eine Reihe von Rückblenden erzählt, in denen die erwachsene Lola von den Missgeschicken ihrer Kindheit erzählt, während sie die Besitztümer ihres Onkels ausräumt.

Im Gegensatz zu den anderen Filmen auf der Liste enthält Madrid Noir eine Handvoll interaktiver Segmente, die nahtlos in die Erzählung eingeflochten sind. In einem Teil des Films verwenden die Zuschauer beispielsweise ihren Motion-Controller als Taschenlampe, um Lolas Onkel zu finden, der irgendwo im Dunkeln herumschleicht. In einem anderen Teil müssen Sie den Onkel von einem versteckten Ort aus fotografieren, während er mysteriösen Geschäften nachgeht. Egal, ob du ein Fan des Film-Noir-Genres bist oder einfach nur eine gute Geschichte magst, Madrid Noir ist ein Muss für dich.

Namoo

  • Entwickler: Baobab Studios
  • Plattformen: Meta Quest, Meta Rift

Namoo, ein weiteres Original von Baobab Studios, ist ein erzählendes Gedicht, das Sie durch das Leben eines Mannes von seiner Geburt bis zu seinem unvermeidlichen Tod und jedem besonderen Moment dazwischen führt. Der gesamte Film spielt auf einer grasbewachsenen Anhöhe, die von einem einsamen Baum bewohnt wird. Hier erlebt der Protagonist die Freude der Kindheit und den Kummer des Erwachsenseins.

LESEN:  Lernen Sie Klavierspielen in VR

Neben der emotionalen Achterbahnfahrt, die die Geschichte darstellt, zeichnet sich Namoo durch einen absolut wunderschönen Kunststil aus. Der gefeierte koreanische Regisseur Eric Oh hat den Film mit Quill, dem eigenen VR-Animationstool von Meta (ehemals Oculus), erstellt. Das Ergebnis ist eine fachmännisch gestaltete VR-Animation, die dich in dein Headset weinen lässt.

Weltraum-Erforscher: Das ISS-Erlebnis

  • Entwickler: Felix & Paul Studios
  • Plattformen: Meta Quest, Meta Rift

Weltraum-Erforscher: The ISS Experience ist eine Emmy-prämierte Live-Action-Serie, die von echten NASA-Astronauten im Weltraum gedreht wurde. Die Serie wurde von Felix & Paul Studios in Zusammenarbeit mit der NASA und TIME Studios entwickelt und bietet den Zuschauern einen noch nie dagewesenen Einblick in das Leben an Bord der Internationalen Raumstation. Das Team baute eine 360-Grad-Kamera, die speziell für den Einsatz in einer Schwerelosigkeit entwickelt wurde, wobei die Astronauten selbst als Darsteller und Crew fungierten.

Im Laufe von zwei Jahren nahm das Team über 200 Stunden Filmmaterial und 18 Stunden Interviews und Videoprotokolle auf. Jede Episode behandelt ein spezielles Thema, vom täglichen Leben an Bord der ISS bis hin zu den Errungenschaften von Frauen im Weltraum. Spacewalkers – Weltraumforscher: A Special Feature geht noch einen Schritt weiter und zeigt den ersten Weltraumspaziergang, der in VR aufgenommen wurde.

Weitergeben:

Schreibe einen Kommentar