Sensorium startet 24-stündigen Metaverse-Streaming-Kanal

Empyreal Parties 24/7 verspricht ein unwirkliches multisensorisches Erlebnis.

Die multisensorische VR-Plattform Sensorium startet den nach eigenen Angaben ersten In-Engine-Metaverse-Streaming-Kanal, der ein unwirkliches visuelles und akustisches Erlebnis wie kein anderer bietet. Das 24/7-Livestream-Metaverse-Erlebnis nimmt Sie mit auf eine Reise durch verschiedene Orte im Sensorium Galaxy-Metaverse.

Zum Auftakt veranstaltet Sensorium seine erste Empyreal Party im abgelegenen Meteor Vortex mit den virtuellen KI-Künstlern Kàra Màr, Natisa Sitar und Ninalis, die an Bord eines schwebenden Konzertmoduls auftreten, das Sie in ein erhabenes visuelles Erlebnis mit fetten Beats von KI-Künstlern und virtuellen Wesen versetzt.

Jeder KI-DJ ist in der Lage, Musik zu kreieren, die sich von über 60 verschiedenen Genres inspirieren lässt. Sie sind auch in der Lage, mit dem Publikum in VR zu interagieren.

Unmittelbar nach dem Eröffnungsevent Meteor Vortex wird Sensorium zwei weitere Empyreal-Partys veranstalten, die Sie auf die vulkanische Oberfläche der PRISM-Welt und in das atemberaubende Innere des Sensorium-Raumschiffs führen.

Der Zugang zum Sensorium-Ereignis ist denkbar einfach. Es ist kein VR-Headset erforderlich; steigen Sie einfach mit einem Webbrowser Ihrer Wahl ein. Allerdings sind Kopfhörer sehr zu empfehlen, da es sich um ein audiobasiertes Erlebnis handelt.

Sensorium startet 24-stündigen Metaverse-Streaming-Kanal

Neben dem Zugriff auf die Welt auf dem Desktop können Sie auch über die Sensorium-App, die sowohl für Apple– als auch für Android-Geräte verfügbar ist, an Empyreal-Partys teilnehmen.

Im Vorfeld dieses Meilensteins des Metaversums präsentierte Sensorium seine virtuellen Wesen auf hochmodernen Konferenzen und Festivals wie WebSummit, SXSW und Sonar.

Im Jahr 2021 brachte Sensorium mit dem Debüt von Kàra Màrs Anthropic principle die Idee von virtuellen Künstlern auf den Weg, die durch KI angetrieben werden. Die KI-gesteuerte Figur bietet Musik-Streaming auf Apple Music, Spotify und SoundCloud.

LESEN:  VR-Simulation lehrt Sie die Kunst der Gepäckabfertigung

Die heutige Premiere ist erst der Anfang für Sensorium Galaxy. Neben der Erforschung der Idee von KI-DJs werden sie auch VR-Shows mit echten Künstlern wie David Guetta, Black Coffee, Steve Aoki, Armin van Burren und vielen anderen veranstalten.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, besuchen Sie die Website von Sensorium Galaxy.  Den Livestream selbst könnt ihr euch hier ansehen.

Sie können die Sensorium Galaxy-App noch heute auf iOS und Google Play herunterladen und jederzeit in die Welt eintauchen und zuhören!

Weitergeben:

Schreibe einen Kommentar