Ultrakompaktes 5K-VR-Headset MeganeX auf der CES enthüllt

Das Jahr 2022 wird das Jahr der VR-Brillen werden.

Das in Tokio ansässige IoT- und Massenproduktionsunternehmen Shiftall stellte diese Woche das MeganeX vor, ein ultraleichtes VR-Headset, das mit der SteamVR-Plattform kompatibel ist. Das MeganeX wurde in Zusammenarbeit mit Panasonic (Muttergesellschaft von Shiftall) entwickelt und zeichnet sich durch ein ultrakompaktes, leichtes Design aus, das dem des kürzlich angekündigten HTC Vive Flow ähnelt.

Das MeganeX ähnelt eher einer großen Zweistärkenbrille als einem herkömmlichen VR-Headset wie dem Quest 2 oder HTC Vive. Zwei 1,3-Zoll-Micro-OLED-Displays bieten eine unglaubliche 5,2K-Auflösung (2.560×2.560 pro Auge) mit einer beeindruckenden Bildwiederholfrequenz von 120 Hz. Das Headset wird von einem Snapdragon® XR1-Prozessor angetrieben, unterstützt 6DoF Inside-Out-Tracking und ist mit der SteamVR-Plattform kompatibel, was den Benutzern Zugang zu einem umfangreichen Katalog von Spielen und Apps ermöglicht.

Wie das Vive Flow sitzt das einzigartig aussehende Gerät auf dem Kopf des Benutzers und verfügt über einen faltbaren Rahmen mit integrierten Lautsprechern für maximalen Komfort. Mit 250 g ist das MeganeX nicht das leichteste Headset auf dem Markt; diese Ehre gebührt dem Vive Flow (189 g). Allerdings wiegt es 253 g weniger als das Meta Quest 2. Das Headset hat auch eine verblüffende Ähnlichkeit mit der Ultra HD VR-Brille von Panasonic, die auf der CES 2020 vorgestellt wurde.

Ultrakompaktes 5K-VR-Headset MeganeX auf der CES enthüllt

Hier sind die vollständigen technischen Daten (wie von Shiftall zur Verfügung gestellt):

  • Anzeige: 1.3inch Micro OLED 5.2K (2,560×2,560 pro Auge) 10bit HDR/120Hz
  • Prozessor: Snapdragon® XR1-Plattform
  • Gewicht: Ca. 250g (8.8oz)
  • Tracking-System: 6DoF, kamerabasierte Kopfverfolgung von innen nach außen
  • Plattform: SteamVR und mehr (zukünftiges Update)
  • Verbindung: Display Port Alternate Mode an USB-C oder Display Port + USB2.0
LESEN:  'Half-Life: Alyx-Mod bringt Portal in die VR

Der MeganeX ist während der diesjährigen CES in Las Vegas, Nevada, als Demo erhältlich. Es gibt noch kein offizielles Veröffentlichungsdatum oder Preisschild, obwohl Shiftall schätzt, dass das Gerät weniger als 900 Dollar kosten wird. Weitere Informationen über den MeganeX finden Sie hier.

Weitergeben:

Schreibe einen Kommentar