VR-Entwickler baut VR-Spiel innerhalb von VR in nur 24 Stunden

“Yo dawg, I heard you like VR games…”

A VR developer by the name of Quentin Valembois, aka Valem, is quickly becoming known for his experimental projects involving immersive technology. Whether it be turning his home into a location-based horror game or designing a VR sports experience using an actual bicycle, there appears to be no limit to this developer’s creative imagination.

That said, his most recent endeavor might be his most ambitious to date. Valembois recently spent 24 hours in VR building an original VR game from the ground up using a unique combination of VR software and a whole lot of finesse.

In a video posted to his YouTube channel, the developer guides us through his experience developing a VR game in 24 hours, detailing how and why the project came to life. According to Valembois, every step of the process, from conceptualization to coding, was done entirely in-headset.

Zunächst skizzierte er seine ersten Ideen auf dem virtuellen Whiteboard in Horizon Workrooms, der VR-Co-Working-Plattform von Meta. Sobald er eine grobe Vorstellung von der Art des Spiels hatte, das er entwickeln wollte – ein einfacher Drachenflieger-Simulator -, wechselte er zur 3D-Modellierungs-App Shapes XR und begann mit der Gestaltung der Spielwelt.

VR-Entwickler baut VR-Spiel innerhalb von VR in nur 24 Stunden

Von hier an war es eine Frage von Versuch und Irrtum, während Valembois sowohl mit dem Design der Welt als auch mit der Programmierung jonglierte. An einem Punkt wurde er sogar von einem Freund in der VR unterstützt, der ihm bei einigen Anpassungen der Umgebung in letzter Minute half. Um das Spiel in der VR zu programmieren, kehrte Valem in die Horizon Workrooms zurück, wo er auf seinen normalen Computer zugreifen konnte, während er im Headset blieb.

LESEN:  Retrospektive: Wie LEGO unsere Welt bereichert

Einer der letzten Schritte war das Sounddesign, für das sich Valem an Virtuoso wandte, eine einzigartige Musik-App, mit der man eigene Songs komponieren kann, indem man eine Reihe von digitalen Instrumenten verwendet, die von Grund auf für VR entwickelt wurden.

VR-Entwickler baut VR-Spiel innerhalb von VR in nur 24 Stunden

24 Stunden nach Beginn des ehrgeizigen Projekts hatte Valem ein fertiges VR-Spiel mit einem interaktiven Drachenflieger, mehreren Umgebungselementen und Originalmusik. Das Spiel ist zwar einfach, aber ein Beweis dafür, was mit der heutigen VR-Technologie möglich ist.

Wer Interesse hat, kann das Spiel hier herunterladen und spielen. Eine Reihe weiterer einzigartiger Projekte von Valembois finden Sie auf seinem YouTube-Kanal. Wenn Ihnen gefällt, was Sie sehen, sollten Sie eine Spende für sein offizielles Patreon in Betracht ziehen.

Weitergeben:

Schreibe einen Kommentar