VR-Entwickler schließt russisches Büro inmitten der Invasion der Ukraine

Die Entwickler von Jentrix und Requisition VR zeigen ihre Unterstützung für die Ukraine.

Das in London ansässige VR-Spielestudio Arcadia gab vor kurzem bekannt, dass es seine Moskauer Niederlassung als direkte Folge der anhaltenden russischen Invasion in der Ukraine geschlossen hat. Das Unternehmen gab letzte Woche über Twitter eine offizielle Erklärung zu dieser Angelegenheit ab.

Nach Angaben von Arcadia hat das Studio die Türen seiner russischen Abteilung am 28. Februar mit der Begründung geschlossen, dass die russische Invasion entsetzlich sei. Das Unternehmen sagt, dass es einigen seiner russischen Mitarbeiter die Möglichkeit gegeben hat, mit dem Rest des Unternehmens im Ausland zu arbeiten. Im Gespräch mit UploadVR erklärte ein Unternehmenssprecher, dass in der Moskauer Niederlassung 27 Mitarbeiter beschäftigt waren, von denen 11 in ein vorübergehendes Büro in der Türkei verlegt wurden.

Es gibt keine Worte, um zu beschreiben, wie wir uns im Moment fühlen, sagte das Unternehmen in einer offiziellen Erklärung. Die entsetzliche Invasion und die Grausamkeit des Krieges haben keine Entschuldigung. Wir bleiben in Kontakt mit unseren ukrainischen Kollegen und leisten die notwendige Unterstützung.

Wir entschuldigen uns dafür, dass wir diese Erklärung nicht früher abgegeben haben, fügte das Unternehmen hinzu. Wir bedauern diese Invasion und wir alle wollen Frieden. Lassen Sie uns stark bleiben und uns gegenseitig in diesen dunklen Zeiten unterstützen.

Arcadia VR wurde 2019 gegründet und besteht aus einem Team von internationalen Entwicklern aus Ländern wie Großbritannien, Russland, der Ukraine und Bulgarien, um nur einige zu nennen. Es ist derselbe Entwickler, der hinter dem farbenfrohen VR-Puzzlespiel Jentrix steht, das jetzt auf den VR-Headsets Meta Quest und PC erhältlich ist.

LESEN:  Snapchat bringt AR zu Live Nation-Konzerten

Das neueste Spiel des Entwicklers, Resquisition VR, sollte im vergangenen Februar für VR-Headsets erscheinen, wurde aber verschoben, da sich das Team auf den Umzug seiner Mitarbeiter konzentriert. Ein Early-Access-Build soll irgendwann im September dieses Jahres erscheinen.

Weitere Informationen finden Sie unter arcadia-vr.co.uk.

Weitergeben:

Schreibe einen Kommentar